Biologie

Die Biologie ist die Wissenschaft von den Lebewesen und ihren Lebensräumen. Die Erforschung der Tier- und Pflanzenwelt und ihrer verschiedenen Lebensräume ist besonders dann spannend, wenn sie direkt vor der eigenen Tür stattfinden kann.

Am Gymnasium Harsefeld gibt es gleich mehrere attraktive Lebensräume für den Biologieunterricht:

1. Unser Schulgarten befindet sich als „Garten der Begegnung" auf dem Gelände der
    Schule und des
angrenzenden DRK-Heimes. Hier gibt es neben einem klassischen
    Bauerngarten mit Schüler-Beeten auch verschiedene Klein-Biotope, ein Wildbienen-
    hotel, Obstbäume, einen Bereich für Kräuter- und Heilpflanzen und vieles mehr.
  

Garten_1

2. Der Braken, ein unter Naturschutz stehendes Waldgebiet, liegt in 500 m Entfernung
    und ist mit einem kleinen Fußmarsch bequem zu erreichen.

Braken

3. Viele Wasserflächen und kleine Bäche befinden sich direkt am Schulgelände.

Garten_3

4. Das ebenfalls als Naturschutzgebiet ausgezeichnete Auetal im Norden
    von Harsefeld.

Auetal_b

Die neue Ausstattung der Biologieräume und der Biologiesammlung ermöglicht einen  zeitgemäßen Biologieunterricht: Anschauliche Modelle, neue Tierpräparate, viele Experimentiermaterialien, Schülerexperimentierkästen z.B. zum Thema „Sinnesorgane" und nicht zuletzt auch die Ausstattung aller Fachräume mit Beamer, Laptop und Internetanschluss. Die Schule verfügt zusätzlich über einen Mikroskopierraum, indem jeder Schüler an einem modernen Mikroskop die Welt im Kleinen beobachten kann.

20090204_0046_b
Schüler der 8. Klasse beim Stationenlernen "Rund ums Herz",
Station "Blutdruck und Puls"

Ein besonderes Highlight ist unser Vivarium: Hier können in einem Terrarium Kornnattern und in mehreren Aquarien zahlreiche Fische und Garnelen beobachtet werden. In einem weiteren Terrarium leben Stabheuschrecken. Um die Einrichtung und Pflege kümmert sich die Vivarien-AG.

 

Inhalte des Biologieunterrichtes

Die Inhalte des Biologieunterrichtes sind im schulinternen Curriculum (unter Vorgabe des Kerncurriculums für das Land Niedersachsen) wie folgt festgelegt:

Jahrgangsstufe 5

  • Vom Wolf zum Dackel
  • Was machen Tiere im Winter?
  • Tiere des Waldes

Jahrgangsstufe 6

  • Der Mensch - auch ein Wirbeltier
  • Auch Pflanzen sind Lebewesen
  • Sexualität des Menschen

Jahrgangsstufe 7

  • Sinneswahrnehmungen
  • Untersuchungen eines Ökosystems: Der Wald
  • Entwicklungen verstehen: Geschichte der Wale

Jahrgangsstufe 8

  • Was essen eigentlich Pflanzen?
  • Ein eingespieltes Team: Atmungsorgane und Blutkreislaufsystem
  • Zusammenhang zwischen Fotosynthese und Zellatmung
  • Ernährung und Verdauung

Jahrgangsstufe 9

  • Infektionskrankheiten und Immunsystem
  • Sexualität des Menschen

Jahrgangsstufe 10 bzw. 11 (Vorstufe)

  • „Kernforschung": Vom Kern über das Chromosom zur DNA
  • Realisierung der Erbinformation
  • Variabilität: Ursache und Folgen
  • Erdgeschichte: Veränderung der Atmosphäre

Jahrgangsstufe 12 und 13

  • Stoffwechsel
  • Molekulare Genetik
  • Neurobiologie
  • Ökologie

(Mehr Informationen zur Oberstufe: siehe Menüpunkt Dokumente, Sek II, Zentralabitur)