Einrichtung eines offenen Ganztagsangebots am AGG auf den Weg gebracht

Auf die Bitte und einen entsprechenden Antrag des Aue-Geest-Gymnasiums Harsefeld ist auf der Sitzung des Ausschusses für Schule und Bildung am letzten Donnerstag (07.11.2013) das Einvernehmen zur Einrichtung eines offenen Ganztagsschulbetriebs am AGG Harsefeld für die Jahrgänge 5 und 6 zum Schuljahresbeginn 2014/15 mit der Option einer später dann aufsteigenden Weiterführung in den übrigen Jahrgängen erteilt sowie ein entsprechender Beschlussvorschlag dieses Gremiums an den Stader Kreisausschuss weitergeleitet worden.

Sollte sich in zwei Wochen - wie bereits vor geraumer Zeit schon unserer Schulelternrat und das Lehrerkollegium - auch der Schulträger für die Etablierung „offener“ Bildungs- und Freizeitangebote an unserem Gymnasium im Nachmittagsbereich aussprechen, wären die formalen Voraussetzungen erfüllt, die es anschließend wiederum dem Schulvorstand des AGG ermöglichen, bei der Niedersächsischen Landesschulbehörde bzw. im Kultusministerium bis Ende dieses Monats um die Genehmigung zu ersuchen, einen Ganztagsschulbetrieb am hiesigen Schulstandort in der beantragten Form einrichten zu können.

Zwischenzeitlich hat auf seiner Sitzung am 14.11.2013 der Schulvorstand unseres Gymnasiums beschlossen, den Antrag zur Einrichtung einer offenen Ganztagsschule ab dem Schuljahr 20114/15 - zunächst beginnend mit den Jahrgängen 5 und 6 - bei der NLSchB zu stellen.

 

 

Foto: D. Hinrichs