Helfer für die Bibliothek gesucht

Lesen Sie gerne? Suchen Sie eine sinnvolle ehrenamtliche Tätigkeit in der Schule, die mit Büchern zu tun hat? Möchten Sie mit anderen Eltern das Bibliotheksteam verstärken?

Die Schulbibliothek, die leider keine fest angestellte Bibliothekarin hat und daher von Frau Stumpfögger und Frau Tomaske geleitet wird,  ist dringend auf die Hilfe von Eltern (oder auch Großeltern!) angewiesen, die die Ausleihe in den großen Pausen betreuen. Dazwischen erledigen sie andere Arbeiten rund ums Buch wie z.B. die Eingabe der bibliographischen Angaben in den Computer, die Verschlagwortung von Büchern und Zeitschriften, Einstellung der Bücher in die Regale und vieles mehr.

Warum arbeiten bereits 11 „Bibliotheksmütter“ bei uns mit?

Vor allem, weil es Spaß macht, den direkten Kontakt zu unseren Schülern und der Schule zu haben: „Wir sind nah an den Jugendlichen und an der Schule dran.“  

Auch kann man durch die Arbeit die Schüler/innen an das Lesen heranführen. Oder den eigenen Kindern ein Zeichen für Engagement und Verantwortung setzen. Oder auch einfach die eigene Freizeit sinnvoll mit netten Leuten verbringen – Motivationen gibt es genug!

Sollten Sie an einem Montag, Mittwoch oder Freitag von ca. 9.15 Uhr bis 12.00 Uhr Zeit haben, so sprechen Sie uns doch einfach über das Sekretariat an oder geben Sie Ihrem Kind eine Notiz mit Ihrer Telefonnummer mit. Wir werden uns gerne bei Ihnen melden.


Maria Stumpfögger, Gisa Tomaske