Englisch lernen durch Theater

In der vergangenen Woche (25.11.2019) besuchte das White Horse Theatre zum wiederholten Male das Aue-Geest-Gymnasium: Die muttersprachlichen Akteure Amy, Yasmin, Bruce und Henry versetzten dabei unsere Schülerinnen und Schüler mit dem unseren jüngeren Jahrgangsstufen dargebotenen Stück „The Green Knight“ sowie die älteren mit der Inszenierung von „Oliver Twist“  nach der Romanvorlage von Charles Dickens zurück ins England vergangener Jahrhunderte.

Die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen sahen das Stück „The Green Knight“ basierend auf der mittelenglischen Ritterromanze „Sir Gawain and the Green Knight“. Sir Gawain muss stellvertretend für die Ritter der Tafelrunde Ehre und Ehrlichkeit unter Beweis stellen. Die Schülerinnen und Schüler erlebten so hautnah die Sagenwelt König Artus‘ mit Rittern, Drachen und einer gehörigen Portion Magie. Die unterhaltsame Umsetzung, auch bedingt durch die musikalische Untermalung, sorgte für Begeisterung. Im Anschluss bot sich den Zuschauern die Möglichkeit, den Schauspielern auf Englisch Fragen zu stellen oder das ein oder andere Autogramm zu erhaschen.

Die Jahrgänge 11 und 12 sahen das Stück „Oliver Twist“, in dem es um den gleichnamigen Waisenjungen geht, der sich durch das Vereinigte Königreich zur Zeit der industriellen Revolution schlägt. Wie der Roman Dickens bot die Inszenierung den Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschülern einen realistischen Einblick in die damaligen Lebensverhältnisse vor allem der sozial Benachteiligten. Die Schauspieler, die teilweise mehrere Rollen spielten, zeigten sich äußerst wandelbar und konnten den Klassiker anhand der darstellerischen Leistung sowie einer verständlichen Aussprache den Schülerinnen und Schülern näherbringen.

Wir haben uns gefreut, dass das White Horse Theatre auch in diesem Schuljahr am AGG gastiert hat. Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein des Gymnasiums, der die Theateraufführungen finanziell unterstützt hat.