Handball JtfO: Landesfinale im Doppelpack

Man kann es aus sportlicher wie handballerischer Sicht ohne Übertreibung als Sensation bezeichen, was unsere Handballmädchen beim diesjährigen Bezirksentscheid in Verden (02.02.17) vollbracht haben: Sowohl unser Team der Altersklasse Jahrgang 2000-2003 als auch unsere jüngsten Handballmädchen des Jahrgangs 2004-2007 gewannen alle Spiele des Turniers in souveräner Art und Weise und lösten durch diese Erfolge die begehrten Tickets für das Mitte März in Nienburg/Weser ausgetragene Landesfinale 2017.

Die Qualifizierung unserer beiden AGG-Mannschaften für den nun anstehenden Landesentscheid kann man gar nicht hoch genug bewerten und einschätzen, da die Konkurrenz speziell in den ersten Runden auf Kreisebene unglaublich hoch ist und das Weiterkommen gegen die spielstarken Nachbarschulen der Region an sich oft schon einen Erfolg darstellt. Unsere Mädchen können auf jeden Fall stolz auf ihre bisherigen Leistungen sein und sich nun im Landesfinale auf spannende Spiele und tolle Toraktionen freuen, wenn es dann gegen die Vertreter aus Hannover, Braunschweig und Weser-Ems geht.

An dieser Stelle auch einmal ein großes Dankeschön an die Vereine TuS Harsefeld, SV Beckdorf und allen voran den VfL Fredenbeck, aus dessen Jugendabteilung mit Abstand die meisten Spielerinnen der beiden Teams stammen. Ohne ein zielgerichtetes Training in den Vereinen und die entsprechende Betreuung und Ausbildung der jungen Spielerinnen wären für unsere Schule diese Erfolge sicher nicht zu erzielen.

Die Ergebnisse im Überblick:

Mädchen WK IV (Jahrgang 2004-2007)

AGG Harsefeld – Gymnasium Neu-Wulmstorf 15:9

In der Mannschaft des AGG spielten: Leonie Corleis (TH), Marie Neumann (TH), Caitlin Busch, Charlotta Beuck (5), Martha Scharsitzki, Marie Wallsich (9), Svantje Thomforde, Hedda Jürs (1), Talea Ehlers, Carlotta Steuck und Merle Schmidt. Leider fehlte krankheitsbedingt Mieke Klinworth.

Gymnasium Soltau – AGG Harsefeld 1:19

Für das AGG spielten: Leonie Corleis (TH), Marie Neumann (TH), Caitlin Busch (5), Charlotta Beuck (3), Martha Scharsitzki (3), Marie Wallisch (5), Hedda Jürs (1), Talea Ehlers (1), Carlotta Steuck, Merle Schmidt (1) und Svantje Thomforde.

AGG Harsefeld - Domgymnasium Verden 12:3

Im Team des AGG spielten: Leonie Corleis (TH), Marie Neumann (TH), Caitlin Busch, Charlotta Beuck (2), Martha Scharsitzki, Marie Wallich (9), Svantje Thomforde, Hedda Jürs, Talea Ehlers (1), Carlotta Steuck und Merle Schmidt.

Mädchen WK II (Jahrgang 2000-2003)

AGG Harsefeld – Gymnasium am Wall/Verden 19:13

Zur erfolgreichen Mannschaft des AGG gehörten: Janna Tipke (TH), Lina Kröger, Merle Köhlmann (3), Annika Witt, Janna Wehrenberg (2), Lia Dubbels (8), Nele Kröger (2), Chiara Wölper (3) und Emily Peyke (1). Nicht mitwirken konnten an diesem Tag Lena Heinemann und Nike Dubbels.

Gymnasium Tostedt – AGG Harsefeld 13:25

Gespielt haben: Janna Tipke (TH), Lina Kröger, Merle Köhlmann (7), Annika Witt (1), Janna Wehrenberg (5), Lia Dubbels (3), Nele Kröger (2), Chiara Wölper, Emily Peyke (7).

Fotos: T. Dietz