Landesfinale JtfO: Leichtathletinnen schnuppern an der Sensation

In der vorletzten Schulwoche (15.06.2016) trafen sich in Wilhelmshaven die vier Bezirkssieger, um im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Leichtathletik die Landessieger zu ermitteln. Den Bezirk Lüneburg vertrat dabei in der Wettkampfklasse IV der Mädchen (Jahrgänge 2003/2004) die Mannschaft des Aue-Geest-Gymnasiums Harsefeld, die am Ende knapp die große Sensation verfehlte: Nach vier Disziplinen in Führung liegend, landete das von OStR Uwe Sczeponik betreute Team in der Endabrechnung auf dem dritten Platz.

In der ersten Disziplin des Mannschaftswettkampfs beim Landesfinale steigerte sich die 4 x 50-m-Staffel mit Marie Neumann, Sarah Courte, Leonie Friedrich und Marie Wallisch gegenüber dem Bezirksentscheid um 0,8 Sekunden und ließ erkennen, dass man mit den anderen Teams mithalten konnte. Danach ging es zum Hochsprung, wo Laura Courte und Julie Euhus sich auf 1,36 m bzw. 1,32 m verbessern konnten. Im Sprint über 50 Meter kamen Sarah Courte und Marie Wallisch mit 7,77 bzw. 7,82 Sekunden in die Wertung.

Dann stand der Ballwurf auf dem Programm. Hier zeigten sich die beiden Handballerinnen Marie Wallisch und Juline Euhus den Konkurrentinnen überlegen und warfen mit 48,50 m bzw. 46,50 m die besten Weiten in dieser Altersklasse. Nach dieser Disziplin lagen die Harsefelderinnen dann sogar erstmals in diesem Wettkampf in Führung.

Beim anschließenden Weitsprung zeigten sich Leonie Friedrich und Juline Euhus mit 4,19 m bzw. 4,12 m ebenfalls verbessert, sodass sich dadurch vor dem abschließenden 800 m-Lauf die seltene Ausgangslage ergab, dass drei Teams mit 4663 Punkten, 4660 Punkten und 4657 Punkten ganz dicht in der Wertung zusammenlagen. Zwar holten Sarah Courte, Marie Neumann und Emily Peyke alles aus sich heraus, doch gegen die Mittelstreckenspezialistinnen der zwei anderen Schulen reichte es zum Schluss „nur“ zu Platz 3 mit weniger als einhundert Punkten Rückstand auf die siegreichen Hildesheimerinnen. Dennoch: Ein toller Erfolg für die zum Großteil aus Hand- und Fußballerinnen bestehende Leichtathletikmannschaft des Aue-Geest-Gymnasiums Harsefeld

Endstand:        1.  Gymnasium Josephium Hildesheim           5533 Pkt.

                        2.  Eichsfeld Gymnasium Duderstadt              5472 Pkt.

                        3.  Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld              5436 Pkt.

                        4.  Windthorst-Gymnasium Meppen                 5376 Pkt.