Harsefelder Schüler bei Mathematik-Olympiade

Bei der diesjährigen Mathematik-Olympiade waren gleich mehrere unserer Schüler und Schülerinnen erfolgreich. Zwei von ihnen werden die Schule sogar im Landesentscheid vertreten.

Durch ihre sehr guten Leistungen bei der diesjährigen 2. Stufe der Mathematik-Olympiade haben sich Marie Nieuwenhuizen (7F2) und Christoph Bauschmann (9L) für die Niedersächsische Landesrunde qualifiziert. Zu diesem Erfolg gratulieren wir ihnen herzlich!

Sie sind zwei von 200 Teilnehmern aus ganz Niedersachsen, die sich gegen mehr als 5000 Schülerinnen und Schüler der ersten beiden Stufen durchgesetzt haben. Marie und Christoph nehmen nun am 26. und 27. Februar an der 3. Stufe in der Georg-August-Universität Göttingen teil. Neben den Klausuren am Freitagnachmittag und am Samstagvormittag findet ein buntes Rahmenprogramm statt, von dem die beiden Harsefelder uns danach hoffentlich berichten werden. 

Wir sind uns sicher, dass Marie und Christoph unser Gymnasium in Göttingen würdig vertreten werden und drücken ihnen die Daumen.

Für alle anderen Teilnehmer/innen hat es diesmal leider nicht für die 3. Stufe gereicht, doch vielleicht klappt es ja schon im nächsten Jahr. 

Schulintern wurden folgende Platzierungen erreicht:

Klasse 5
1. Platz Johanna Pfeil (5S)
2. Platz Jannes Fock (5S), Johanna Wulff (5F2), Lukas Rauch (5F2)
3. Platz Tobias Dittmer (5F2), Julian Meyer (5F3), Marcel Courte (5F1), Torge Dunst (5F1), Bastian Schomacker (5F1), Karina Mastel (5F3), Fabian Robohm (5F3)
Klasse 6
1. Platz Sabrina Rauch (6F1)
2. Platz Lea Sophie Hübenbecker (6FL)
3. Platz Luca Rogmann (6F3), Manuel Schwagmeier (6F3), Yannick Hamann (6F1)

Klasse 7
1. Platz Marie Nieuwenhuizen (7F2)

Klasse 8
1. Platz Wiebke Bartels (8F3)
2. Platz Steffen Gerken (8L1), Jonte Pietsch (8L1)
3. Platz Kim-Lea Reese (8L2), Alexander Geid (8L2), Sina Heins (8L2)

Klasse 9
1. Platz Christoph Bauschmann (9L)
2. Platz Nils Max (9FL)

Klasse 10
1. Platz Torben Oellrich (10FL1)

Klasse 13
1. Platz Jan Henrik Fitschen (13)