Projekttage

Verkehrssicherheitstag im Juni

Streifenwagen rollen auf den Schulhof des Gymnasium Harsefeld, Mitarbeiter der Polizei steigen aus... nein, das ist keine Szene eines Kriminalstreifens. Wir reden hier vom Verkehrssicherheitstag, der seit dem Schuljahr 2002/03 für die 6. Klassen eingerichtet wurde. Alle Klassen hatten das gleiche Programm, jedoch in verschiedener Reihenfolge. Herr Cordes und Herr Nicolausen führten uns durch ein informationsreiches Programm, welches uns die Gefahren des Verkehrs näher bringen sollte – was es auch geschafft hat.

Weiterlesen: Verkehrssicherheitstag im Juni

Paddeltour auf der Este

Im Rahmen der Projekttage 2010 und dem Projekt "Natur erleben" paddelte am Freitag, dem 18.06.2010 die Klasse 6f1 auf der Este von Hollenstedt nach Moisburg. 

Theater-Wochenende in Bederkesa

Der Kurs Darstellendes Spiel 13 verbrachte ein gemeinsames Wochenende im Evangelischen Bildungszentrum in Bad Bederkesa und probte dort unter der Leitung von Frau Schomaker vom 08.01.- 10.01.2010 das Stück „Haltestelle. Geister.“ von Helmut Krausser.

Weiterlesen: Theater-Wochenende in Bederkesa

MIG: Management für Schüler

In der Woche vom 12.04.10 – 16.04.10 haben wir, die Klasse 10FL1, am MIG-Projekt teilgenommen. MIG steht für Management Information Game und ist ein Projekt, bei dem die Schüler in die Rolle von Vorstandsmitgliedern schlüpfen und ein virtuelles Unternehmen leiten. Es gibt jeden Tag Vorträge zu verschiedenen Themen – von Rechnungswesen über Energie bis hin zum Marketing – die einerseits beim Leiten des Unternehmens helfen sollen, andererseits aber auch Erfahrung für das spätere (Berufs-) Leben mit sich bringen.

Weiterlesen: MIG: Management für Schüler

Lo he hecho por Peru! – Ich habe das für Peru getan!

Am 23.10.09 veranstaltete das Gymnasium Harsefeld seinen ersten Laufaktionstag. Viele Sponsoren mussten „sehr tief in die Tasche“ greifen, da sie größtenteils die Leistungen der Schülerinnen und Schüler unterschätzt hatten. Einige Schüler erliefen dadurch sogar bis zu 300 €. Insgesamt kamen so 22.800 € zusammen, welche am 14.01.2010 im Namen von Frau H. Krogoll an die „Asociación Esperanza y Caridad“ übergeben wurden.

Weiterlesen: Lo he hecho por Peru! – Ich habe das für Peru getan!