Projekttage: Der Präsentationsnachmittag

Unter dem Motto „Projekte bewusst erleben“ öffnete das AGG am Dienstagnachmittag (02.07.2019) seine Türen für die Familien und Freunde unserer Schülerinnen und Schüler. Drei Tage lang hatten Letztere geforscht, gebastelt, gekocht und Schule auf eine andere Art und Weise kennengelernt. Insgesamt war es ein toller Nachmittag, der das Gebäude vor den Sommerferien noch einmal mit viel Leben füllte und ein gelungenes Schuljahr abrundete.

Im Forum der Aula spürte man Vorfreude und Spannung, als sich gegen 14.30 Uhr die Schülerinnen und Schüler, Eltern, Geschwister, Großeltern und das Lehrerkollegium versammelten, um gemeinsam mit Frau Appelkamp den Nachmittag zu eröffnen.

Nachdem die Big Band gespielt hatte, verstreuten sich alle in den Gängen, auf dem Schulhof oder blieben im Forum. Überall gab es etwas zu sehen. Und nicht nur das: Viele Projekte wurden von den unseren Schülerinnen und Schülern so konzipiert, dass man sie selbst erleben konnte. Ein beliebter Anlaufpunkt waren beispielsweise die Escape-Rooms, bei denen zeitweise lange Schlangen darauf warteten, die erstellten Rätsel zu lösen.

Auch das Bühnenprogramm konnte sich sehen lassen: Tanz, Gesang und Theater unterhielten das Publikum den gesamten Nachmittag. Dabei konnte man nicht nur selbstgebackenen Kuchen genießen. Viele Projekte beschäftigten sich auch mit gesunden Alternativen zu den üblichen Snacks und versorgten alle Hungrigen und Durstigen mit selbstgemachter Limonade, zuckerfreien Cake-Pops oder leckerer Bruschetta. 

Fotos: R. Knüver / AGG Harsefeld