Zeitreise: Zurück in die Steinzeit

Einen überaus spannenden und lehrreichen Vormittag im Stader Schwedenspeicher erlebten die Klasse 5 S Anfang Dezember (02.12.15) und die übrigen Klassen dieser Jahrgangsstufe des AGG Harsefeld im Harburger Helms-Museum in der letzten Woche (10.12./11.12.2015). Während in der Schwingestadt die dortige neue archäologische Dauerausstellung zu einer Zeitreise vom Neandertaler zu den Wikingern einlud, hieß es für die von OStR´ Gudrun Dade, StR´ Astrid Ahl und StR Oliver Schaefers begleiteten Lerngruppen der 5 FL, 5 F, 5 F1 und 5 F2 zur Werkzeugherstellung von eigener Hand „Zurück in die Steinzeit!“

Zur Veranschaulichung und Vertiefung dessen, was sie im vorangegangenen Geschichtsunterricht der letzten Wochen mit ihren Lehrkräften erarbeitet hatten, machten sich die einzelnen Klassenverbände unserer Jahrgangsstufe 5 zu zwei Museumsexkursionen nach Stade beziehungsweise Harburg auf. Dabei bot der Stader Schwedenspeicher den "konditionsstarken" Schülerinnen und Schülern der Klasse 5 S die Möglichkeit, an zahlreichen Mitmachstationen gleich sechs ur- und frühgeschichtliche Epochen der Menschheitsgeschichte in kürzester Zeit zu durcheilen.

Handwerkliches Geschick dagegen wurde von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern verlangt, die per Bus das Archäologische Museum Harburg (Helms-Museum) angesteuert und sich dort auf ihre Zeitreise zurück in die Steinzeit begeben hatten. Sie erforschten nicht nur diverse steinzeitliche Werkzeuge, sondern erprobten sich auch einmal selbst darin, was man aus Feuersteinen alles machen kann, indem sie diese bearbeiteten und daraus Messer oder Schaber herstellten.

Die jeweils um den Dezember herum durchgeführten Exkursionen im Fach Geschichte sind fester Bestandteil des schulischen Aktivitätenplans des Aue-Geest-Gymnasiums Harsefeld für den genannten Jahrgang und erfreuen sich bei unseren geschichtsbegeisterten 5. Klassen großer Beliebtheit – und das nicht nur in diesem Jahr.