Känguru-Wettbewerb 2011: Wieder gute Ergebnisse

Am 17.März 2011 fand deutschlandweit wieder der Känguru-Wettbewerb im Fach Mathematik statt. Vor kurzem sind die Ergebnisse mit Urkunden und Preisen an unserer Schule angekommen, so dass Herr Book am 01.06.11 den jeweils besten Schülern jeden Jahrgangs zu ihren Erfolgen gratulieren konnte.


In diesem Jahr nahmen insgesamt 144 Schülerinnen und Schüler am Känguru-Wettbewerb teil (46 Fünftklässler; 50 Sechstklässler; 17 Siebtklässler; 18 Achtklässler; 6 Neuntklässler und 7 Zehntklässler). Insgesamt beteiligten sich in Deutschland mehr als 9000 Schulen mit über 870000 Teilnehmern.

Nachfolgend seien nun jeweils die drei besten Schüler jedes teilnehmenden Jahrganges erwähnt:

 

Klasse 5:

1. Julian Rohloff, Klasse 5L (72,50 Punkte)

2. Svetlana Grützke, Klasse 5L (68,50 Punkte)

3. Duncan Kröger, Klasse 5L (66,25 Punkte)

 

Klasse 6:

1. Henning Tobaben, Klasse 6L (86,25 Punkte)

2. Julian Meyer, Klasse 6F3 (85,00 Punkte)

3. Joost Meyer, Klasse 6L (83,75 Punkte)

 

Klasse 7:

1. Lars Lemmermann, Klasse 7F1 (99,50 Punkte)

2. Jakob Müller, Klasse 7FL2 (98,75 Punkte)

3. Arian Ohrenberg, Klasse 7FL2 (93,75 Punkte)

 

Klasse 8:

1. Ken Bunge, Klasse 8L (120,00 Punkte)

2. Norman Burfeind, Klasse 8FL (87,50 Punkte)

2. Alexander Dievenkorn, Klasse 8L (87,50 Punkte)

 

Klasse 9:

1. Hagen Possenriede, Klasse 9F1 (94,25 Punkte)

2. Marc Jonas Vogt, Klasse 9L1 (94,00 Punkte)

3. Steffen Gerken, Klasse 9L1 (85,75 Punkte)

 

Klasse 10:

1. Christoph Bauschmann, Klasse 10L (100,75 Punkte)

2. Lasse Krüger, Klasse 10F2 (87,25 Punkte)

3. Lennart Jablonski, Klasse 10F2 (79,25 Punkte)

 

Schließlich sei noch erwähnt, dass Johanna Wulff (Klasse 6F2) mit 15 richtigen Antworten in Folge den größten Kängurusprung  (daher der Name Känguru-Wettbewerb) an unserer Schule hinlegte.

Wir gratulieren allen Teilnehmern des Känguru-Wettbewerbs 2011 zu ihren guten Ergebnissen und hoffen auf eine erneut zahlreiche Teilnahme beim nächsten Känguru-Wettbewerb am 15. März 2012.