Besuch vom Smart Team

Am 29.4 war es endlich soweit: wir, die 9f, bekamen Besuch von Rüdiger Kolb. Er gehört zum Smart Team aus Hamburg. Das sind Pädagogen, die über eine langjährige Erfahrung mit Jugendlichen zum Thema Gewalt, Mobbing etc. verfügen. Unsere Klassenlehrerin Frau Bender hat dieses Sozialtraining für uns organisiert und in der Mädchengruppe mit teilgenommen.

Ab der 3. Stunde ging es dann los. Wir wurden in 2 Gruppen (Jungen / Mädchen) aufgeteilt. Den Mädchen wurde gezeigt ,wie sie sich in bestimmten, für sie vielleicht unangenehmen Situationen verhalten sollen (z.B. in der Disco oder auf öffentlichen Plätzen). In erster Linie ging es darum sich verbal zu verteidigen, um mögliche gewalttätige Auseinandersetzungen zu vermeiden. Auch den Jungs wurden mit Hilfe von anschaulichen Rollenspielen ähnliche Situationen geschildert, beziehungsweise nahegelegt. Gerade die Rollenspiele ermöglichten es, sich in die verschiedenen Situationen hineinzuversetzen.

Smart Team in der 9F

Auch wenn wir es nicht erwartet hatten, war es oft sehr schwierig die Anweisungen umzusetzen. Dennoch war es sehr amüsant und hat uns viel Spaß bereitet, und so verging der Tag wie im Fluge. Nun wissen wir wie wir uns in vielen, auch im Alltag vorkommenden Situationen verhalten und Gewalt vermeiden können. Wir lernten uns abzugrenzen, was uns auch im Schulalltag helfen kann. Hilfreich war es, einmal nicht mit dem „Kopf zu arbeiten“, sondern mit dem Körper. Am Ende der Veranstaltung um 16 Uhr konnten die Eltern noch ein informationsreiches Gespräch mit Rüdiger Kolb führen. Er erläuterte ihnen sehr ausführlich sein Konzept.

Ein großer Dank geht auch an unsere Sponsoren, ohne die der Tag nicht möglich gewesen wäre: Optiker Büsch in Harsefeld und Ebel & Co. GmbH in Stade.

VIELEN DANK !