Personelle Veränderungen am AGG zum Schuljahresbeginn 2016/17

Die herzliche Begrüßung im Lehrerkollegium von fünf neuen Mitgliedern, die mit Beginn des Schuljahres 2016/17 ihre Unterrichtstätigkeit in Harsefeld aufnehmen und den personellen Aderlass Ende Juni kompensieren, gehörte am heutigen Vormittag (02.08.2016) zweifelsohne noch zum obligatorischen Auftakt der ersten Dienstbesprechung am Aue Geest-Gymnasium nach den Sommerferien, wohingegen die sich anschließende Würdigung einer im Grunde genommen schon über das 40-jährige Dienstjubiläum hinausgehenden pädagogischen Tätigkeit im Schuldienst dann doch eher etwas Besonderes darstellte.

Neben zwei aus ihrer Elternzeit wieder zurückkehrenden Kolleginnen konnte Schulleiter OStD Johann Book mit Herrn Tjark Hecker (La, Ge) und Herrn Martin Munoz Rivera (Sn, PoWi), die beide jeweils eine neue Planstellen erhalten haben, sowie mit Frau Michaela Surges (En, Re) und Herrn Patrick Amann (En, Fr), deren Versetzungswünsche entsprochen worden waren, im Namen der Schulgemeinschaft am AGG herzlich begrüßen. Ferner verstärkt noch Frau Rike Müller (Sn, Re), die in dieser Woche ihr Referendariat am Studienseminar Stade aufnehmen und am AGG ihren Ausbildungsunterricht erteilen wird, unser Lehrerkollegium ab Schuljahresbeginn. Ihnen allen wünschen wir am Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld einen erfolgreichen Start!

Aus dem Kreis des Kollegiums ausgeschieden ist am Ende des abgelaufenen Schuljahres nach herzlicher Verabschiedung in den verdienten Ruhestand Herr OStR Werner König, der sich nicht nur in seiner Doppelfunktion als Fachobmann Politik/Wirtschaft und Beratungslehrer auf der letzten Station seiner beruflichen Tätigkeit am „Gymnasium Harsefeld in Einrichtung“ – später dann „Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld“ –  neben seiner unterrichtlichen Tätigkeit u.a. auch verdienstvoll um die Organisation des Betriebspraktikums und die von ihm etablierte Schülerhilfe „SHS“ gekümmert und damit unser Schulleben der letzten Jahre entscheidend mitgeprägt hat. Darüber hinaus haben mit dem auf eigenen Wunsch in ein anderes Bundesland versetzten StR Martin Kammer, der kommissarisch die Fachschaft Werte und Normen verantwortlich geleitet hat, nach Ende seiner zweijährigen Abordnung StR Björn Cieszynski sowie nach einem erfolgreichen Abschluss seines Referendariats StR Martin Schulz unsere Lehranstalt verlassen.

Anlass zu einer besonderen Ehrung gab dann noch das „offizielle“ 40-jährige Dienstjubiläum von Frau Kolibius, die nach langjähriger Lehrtätigkeit an diversen Schulformen in Brandenburg im Mai 2008 in das Kollegium des AGG Harsefeld eintrat und – ist man um die vielzitierte mathematische Exaktheit bemüht – eigentlich schon 45 Jahre persönlich bescheiden, teamfähig und für Schülerinnen und Schüler stark engagiert im Schuldienst tätig ist, wie OStD Book hervorhob. Ihre zwar unterschiedlich das Dienstalter berechnenden brandenburgischen und niedersächsischen Dienstherren gelangten zumindest inhaltlich auf einen „gemeinsamen Nenner“ und sprachen Frau Kolibius in Form einer Urkunde für ihre gewissenhafte Pflichterfüllung im öffentlichen Dienst zum Wohle der Allgemeinheit Dank und Glückwünsche aus.