Personelle Veränderungen am AGG zum Halbjahreswechsel 2014

Auf der am heutigen Mittwoch (29.01.2014) abgehaltenen Dienstbesprechung für das Kollegium des Aue-Geest-Gymnasiums Harsefeld zum Ende des ersten Schulhalbjahres 2013/14 erwiesen sich die Begrüßung neuer Kollegiumsmitglieder, die Gratulation anlässlich der Begehung eines 25-jährigen Dienstjubiläums und nicht zuletzt die herzliche Verabschiedung dreier erfolgreicher Absolventinnen ihres Referendariats sowie eines Mitglieds des Lehrkörpers, einer „Frau der ersten Stunde“ an unserem Gymnasium, als die vermeintlich gewichtigsten, in jedem Falle aber emotional anrührendsten Tagesordnungspunkte.

Gleich vier junge Kolleginnen, Frau Dern, Frau Ramücke, Frau Tralle und Frau Grundmann, werden zum Halbjahreswechsel nach der erfolgreichen Beendigung ihres Referendariats das Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld verlassen. Drei von ihnen wurden heute Vormittag nach Ausgabe der Halbjahreszeugnisse und Unterrichtsschluss nach der dritten Stunde vom Kollegium verabschiedet, insbesondere aber sprach Schulleiter OStD Book allen unlängst Examinierten für das besondere Engagement während ihrer Ausbildungszeit in den vielfältigsten Bereichen an unserer Schule seinen herzlichen Dank aus.

Eine besonders große persönliche Freude bereitete es ihm anschließend, der stellvertretenden Schulleiterin des Aue-Geest-Gymnasiums Harsefeld, Frau StD´ Ute Appelkamp, zu ihrem 25-jährigen Dienstjubiläum zu gratulieren, das er gerne zum Anlass nahm, um auf die gemeinsame, mehr als zehnjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit mit seiner Stellvertreterin in allen Belangen der Schulleitung zurückzublicken und sich bei ihr ganz herzlich zu bedanken.

Gleichfalls wie Frau Appelkamp gehört Frau Widegreen zu den noch vier „Frauen der ersten Stunde“, die am „Gymnasium Harsefeld in Einrichtung“ - später dann „Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld“ - von Beginn seiner Gründung im Jahre 2004 an neben ihrer unterrichlichen Tätigkeit auch dessen Schulleben bis zum heutigen Tage entscheidend mitgeprägt haben. Daran erinnerte auch Herr Book in seiner Rede anlässlich der Verabschiedung der pavillionerprobten „Pädagogin aus Berufung“ mit Anspielung auf die räumlichen Gegebenheiten in den bewegten gymnasialen Harsefelder Anfangsjahren. Frau Widegreen habe gerade als Klassenlehrerin in den jüngsten Jahrgangsstufen am AGG mit ihrem Beharrungs- und Durchsetzungsvermögen nachweisbar stets hohe pädagogische Wirksamkeit erzielt, und nicht nur dafür gebühre ihr sein außerordentlicher Dank. Nunmehr wurde Frauke Widegreen im großen Kreise des Kollegiums - von den besten Wünschen aller begleitet - aus dem aktiven Dienst herzlich verabschiedet und mit Wirkung des heutigen Tages in den wohlverdienten Ruhestand versetzt.

Dagegen werden zum Halbjahresbeginn drei neue Kolleginnen und ein neuer Kollege ihre Unterrichtstätigkeit am AGG Harsefeld aufnehmen. Bereits am heutigen Tage konnte OStD Book eine von ihnen, Frau StR´ Merle Lehmkuhl (Ma/Bi), auf der Dienstbesprechung herzlich willkommen heißen und dem versammelten Kollegium vorstellen, während Frau StR´ Sophia Großkopf (Ge/Re), der ebenfalls eine Planstelle an unserem Gymnasium zugewiesen worden ist, Anfang nächster Woche ihren Dienst antreten wird. Zudem werden noch Frau StRef´ Sarah Tismer (De/Ek) sowie Herr StRef Hans Schuldt (Sp/Ge), die in der kommenden Woche ihr Referendariat am Studienseminar Stade beginnen werden und für die unser Gymnasium als Ausbildungsschule vorgesehen ist, den Lehrkörper weiter verstärken. Ihnen allen wünschen wir einen erfolgreichen Start am Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld!