Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld

Kooperation mit TU Harburg vereinbart

Pünktlich zum neuen Schuljahr 2008/2009 unterzeichnete in Hamburg-Harburg der Schulleiter des Gymnasiums Harsefeld gemeinsam mit zwei Mitgliedern des Lehrerkollegiums aus den Fachbereichen Physik, Biologie und Chemie einen Kooperationsvertrag mit der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH).

Ziel dieser Kooperation der TUHH mit dem Gymnasium Harsefeld ist es, Schülerinnen und Schüler für technikorientierte Fächer zu begeistern und so potenzielle Studenten zu gewinnen.

Das Gymnasium Harsefeld freut sich über die vielfältigen Möglichkeiten für außerschulische Unterrichtsaktivitäten und erhofft sich eine verstärkte Motivation der Schülerinnen und Schüler im mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterricht.

Vorstellbar seien zum Beispiel „Praxiswochen“ im Bereich des Seminarfaches oder der naturwissenschaftlichen Schwerpunktkurse.

Der Unterzeichnung des Vertrags im Büro des Universitätspräsidenten Prof. Dr.-Ing. Edwin Kreuzer ging eine kurze Führung über das Universitätsgelände und durch die Universitätsbibliothek voraus.

harburg
Vertragsübergabe im Büro des Universitätspräsidenten:
v.l.n.r.: Frau Dr. Mutzel (TUHH), Herr Kriett (Chemie/Biologie), Herr Ehlers (Physik), Schulleiter Herr Book , Universitätspräsident Dr. Kreuzer, Herr Dr. Dunst (TUHH)