Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld

DELF-Diplome für frankophile Gymnasiasten

Am vergangenen Freitag (31.05.2013) konnten gleich 31 Schülerinnen und Schüler des AGG Harsefeld aus den Händen unseres Schulleiters OStD Johann Book die von ihnen kürzlich erworbenen DELF-Diplome entgegennehmen. Neben ihrem Unterricht und der zusätzlichen Teilnahme an einer AG hatten sich die Harsefelder Gymnasiasten auf die schulexterne Fremdsprachprüfung vorbereitet. Die begehrten und international anerkannten Zertifikate sind nicht nur ein Nachweis für fundierte französische Sprachkenntnisse, sondern erweiterten zugleich auch die Studien- und Berufsperspektiven ihrer Erwerber.

Das Diplôme d'Etudes en Langue Française ist das einzige staatliche Diplom für Französisch als Fremdsprache, das vom französischen Ministerium für Bildung vergeben wird. In Deutschland sind die Kulturabteilungen der französischen Botschaften, das Institut Français und die Volkshochschulen für die Durchführung der Prüfungen auf unterschiedlichen Niveaustufen, die jeweils auch von unseren frankophilen und sprachbegeisterten Gymnasiasten gemeistert wurden, zuständig.

Mit ihren Sprachzertifikaten haben sie eine lebenslang geltende Zusatzqualifikation erworben, diejenigen Schülerinnen und Schüler, die ihre Prüfung auf der Niveaustufe B 1 nun erfolgreich absolvierten, gleichzeitig auch eine Grundvoraussetzung erfüllt, an französischen Universitäten studieren zu können. Dazu sprach Herr Book im Rahmen einer kleinen Verleihungsfeier allen seine herzlichen Glückwünsche aus. Neben dem ganz persönlichen Erfolg für jede einzelne Schülerin und jeden einzelnen Schüler, die alle an einem zusätzlichen Schulnachmittag besondere Lernanstrengungen auf sich genommen hätten, sei dies aber auch ein Erfolg für unsere Schule sowie für die drei Französischlehrkräfte der DELF-AG am AGG Harsefeld, Frau Meißner, Frau Gebben und Frau Heiss, betonte er weiter.

Ausnahmslos allen 31 Gymnasiasten des AGG, die sich der Prüfung an der VHS Stade unterzogen haben, gelang es auch, diese zu bestehen: Auf der Niveaustufe A 1 insgesamt elf, auf den Stufen A 2 sechs sowie vierzehn auf dem Niveau B 1. Dabei erreichten Marcel Courté mit 95 Punkten und die jüngste Teilnehmerin, Inga Peters (Klasse 7 F1), mit 90,5 (Niveau A 1) ebenso wie Jasmin Bröhan mit 92 (A 2) sowie Meike Staeker mit 86 (B 1) von 100 möglichen Punkte die besten bzw. beachtlichsten Ergebnisse. Auch ist dafür gesorgt, dass die nunmehr zweijährige Erfolgsgeschichte der DELF-AG am AGG Harsefeld fortgeschrieben wird: Die nächsten Prüfungstermine im Juni werden noch einmal von weiteren 25 Schülerinnen und Schülern der 7. und 8. Klassen wahrgenommen werden. Ihnen allen dafür schon jetzt einmal „Bonne chance!“

DELF-Prüfungen am AGG Harsefeld:

Niveau A 1: Marcel Courté, Kaja Lieve Doose, Sabrina Heitmann, Lea Oehlers, Catharina Elisabeth Olle, Rabea Papke, Inga Peters, Nele Pietsch, Malte Pils, Tim Rennhack und Leona Tomforde.

Niveau A 2: Luka Bornemann, Jasmin Bröhan, Kristin Dierks, Marilena Müller, Wiebke Possenriede und Sabrina Rauch.

Niveau B 1: Jil Bernicke, Elena Dohrmann, Merle Gotthard, Anna-Sophie Jacob, Mara Knauff, Pia Loeffke, Manon Meier, Kevin Moharos, Charleen Schleusener, Lisa Marie Schönfelder, Meike Staecker, Vanessa Beatriz Thomfohrde, Marisa von Babka-Gostomski und Birte Wiebusch.