Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld

Aktuell

Die aktuellen Nachrichten rund ums Gymnasium Harsefeld

Fototermine für alle Klassen und Tutoriatsgruppen

In diesem Sommer wird das noch junge Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld - im Jahre 2004 als Gymnasium Harsefeld i.E. gegründet - sein 10-jähriges Schuljubiläum begehen. Neben der Planung einer Projektwoche, eines Schulfestes und eines offiziellen Festaktes am Montag, dem 28.07.2014, wird ein sechsköpfiges Redaktionsteam zu diesem Anlass auch eine Jubiläumsschrift herausbringen, in der sowohl Rückschau auf Vergangenes gehalten als auch ein Blick auf Gegenwärtiges an unserem Gymnasium geworfen und der Schulöffentlichkeit in gedruckter Form präsentiert werden soll. Darin abgebildet und namentlich genannt werden wie unsere bisherigen 271 Abiturienten auch unsere gegenwärtig 919 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen. Zu diesem Zwecke finden im Verlauf der kommenden Woche an jeweils drei Schulvormittagen (19.03. bis 21.03.2014) für alle Klassen und Tutoriatsgruppen ca. 10-minütige Fototermine statt.

„Dr. Jekyll & Mr. Hyde“ in the STADEUM

On the 25th of February 2014, we, the English students from year 11, found our way to the 'Stadeum' in Stade to watch the performed play „Dr. Jekyll & Mr. Hyde“. Of course the show was in English so that everyone could take advantage of it. Not only we had to go there, but the 'Stadeum' was filled with a bunch of other students.

Weiterlesen: „Dr. Jekyll & Mr. Hyde“ in the STADEUM

Besondere Ehrung: Zehntklässler des AGG im Landtag ausgezeichnet

Eine besondere Ehrung widerfuhr unlängst fünf Gymnasiasten des Aue-Geest-Gymnasiums Harsefeld, die vom Landtagspräsidenten Bernd Busemann und vom Landesvorsitzenden des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge Prof. Rolf Wernstedt zu einer Festveranstaltung für verdiente Sammlerinnen und Sammler des VDK in den Niedersächsischen Landtag nach Hannover eingeladen worden waren: Beide Politiker sprachen dabei den Zehntklässlern stellvertretend für alle anderen 43 Schülerinnen und Schüler dieser Jahrgangsstufe am AGG ihre Anerkennung und ihren Dank für das besondere ehrenamtliche Engagement anlässlich der letztjährigen Haus- und Straßensammlung aus.

Weiterlesen: Besondere Ehrung: Zehntklässler des AGG im Landtag ausgezeichnet

Landrat würdigt Sammlerteams für ihren Spendeneinsatz

Der Stader Landrat Herr Michael Roesberg dankte in der vergangenen Woche (26.02.2014) im Rahmen einer kleinen Feierstunde 48 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 des AGG Harsefeld für ihr verdienstvolles Engagement bei der alljährlich durchgeführten Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und überreichte in seiner Eigenschaft als 1. Vorsitzender des VDK (Kreisverband Stade) allen Mitgliedern der  einzelnen Sammlerteams, die im November des vergangenen Jahres in der Samtgemeinde Harsefeld so überaus eifrig tätig waren, jeweils eine persönliche Anerkennungsurkunde.

Weiterlesen: Landrat würdigt Sammlerteams für ihren Spendeneinsatz

Hinter die Kulissen eines Unternehmens geblickt

Wie für alle Klassen der Jahrgangsstufe 8 des AGG Harsefeld im Rahmen ihres Politik-Wirtschaft-Unterrichts vorgesehen, unternahm die 8 F1 mit ihrer Lehrerin Frau StR´ Katrin Göllnitz-Grabbert eine ganztägige Betriebserkundung, die die Schülerinnen und Schüler am vergangenen Mittwoch (26.02.2014) nach Bremervörde führte, um die dort ansässige mittelständische "Thomas-Unternehmensgruppe" zu besuchen und einen ersten Überblick über deren Strukturen, Aufgaben- und Produktionsbereiche zu erhalten. Ein Bericht zweier Teilnehmerinnen an dieser Exkursion.

Weiterlesen: Hinter die Kulissen eines Unternehmens geblickt

„Kirche mal woanders“ - Gottesdienst im AGG Harsefeld

Aufgrund von noch weiter anhaltenden Umbauarbeiten in der St. Marien- und Bartholomäikirche weicht die evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Harsefeld am kommenden Sonntag (02.03.2014) in das Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld aus und lädt ab 10 Uhr herzlich dazu ein, ihren Gemeindegottesdienst (mit Kinderbetreuung) mitzufeiern. Unter der Mitwirkung einer Jugendband sowie von Schülerinnen und Schülern unseres Gymnasiums wird Pastor Axel Rothermundt den Gottesdienst an diesem Tage unter das Thema „Für das Leben lernen“ stellen, zudem wird Herr Book ein Grußwort sprechen. Neues von der Baustelle im Kirchengebäude ist unter http://www.kirche-harsefeld.de/ev/ zu erfahren.

Alpiner Skisport - neue Option für unsere Primaner

Auf dem besten Wege - nicht um in Sotschi olympisches Edelmetall zu erringen, sondern um an ihre vorgesehene und weitaus schneesichere Zieldestination in Südkärnten zu gelangen - waren nach ihrer Abfahrt am gestrigen Tage die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des erstmals am AGG Harsefeld angebotenen Skikurses der Jahrgangsstufe 12, der in der Zeit vom 15. bis 22. Februar 2014 unter der Leitung von OStR Christian Sondern und StR Carsten Springmann stattfindet. Nach der Beendigung der Lern- und Übungseinheiten ein kurzer Zwischenbericht beider Kursleiter sowie nach Rückkehr der Gruppe Tagesberichte und Fotos.

Weiterlesen: Alpiner Skisport - neue Option für unsere Primaner

Mediensicherheit: Vortragsabend und Klassenworkshops (Jg.6)

Als ein Baustein im Konzept zur Medienerziehung am AGG Harsefeld wird auf Initiative unseres Schulelternrates für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 6 nach der erfolgreichen Erprobung im vergangenen Jahr künftig verbindlich ein zweistündiges Mediensicherheitstraining durchgeführt werden. Angeleitet von Mitarbeitern des medienpädagogischen Vereins SMILEY e.V. und in Form eines zweistündigen Workshops sollen sich am Donnerstag (13.02.2014) unsere Sechstklässler in ihren jeweiligen Klassenverbänden Möglichkeiten eines verantwortungsvollen Umgangs mit modernen Kommunikationsmedien erarbeiten.

Weiterlesen: Mediensicherheit: Vortragsabend und Klassenworkshops (Jg.6)

Heimweh in der Heimat nach Austauschjahr in Ghana

Gemeinhin leidet man unter Heimweh, wenn in der Fremde die Sehnsucht nach der eigenen Heimat übergroß zu werden droht und sich bedrückend in die Seele legt. Die Teilnahme von Lilli Viets (Jg.12) an einem internationalen Schüleraustausch mit der Organisation YFU (Youth for Understanding) ist zwar schon eine geraume Zeit her, die gewonnenen Eindrücke während ihrer Zeit im westafrikanischen Ghana aber sind so reichhaltig und intensiv gewesen, dass diese immer noch nachwirken und sich so anfühlen, als sei es erst gestern gewesen, dass sie ihr “zweites Zuhause” und ihre “zweite Familie” in Gulf City, Tema nach einjährigem Aufenthalt wieder Richtung Deutschland verlassen hat und - obwohl hierher zurückgekehrt - paradoxerweise Heimweh verspürt.

Weiterlesen: Heimweh in der Heimat nach Austauschjahr in Ghana