Aktuell

Aktuell

Die aktuellen Nachrichten rund ums Gymnasium Harsefeld

Reise durch verschiedene Klimazonen

Nach einem einführenden Film und ausgestattet mit Fragebögen begaben sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 Anfang der Woche (23.01.2017) in Begleitung ihrer Erdkundelehrkräfte und weiterer Kollegen – später dann in kleinen Expeditionstrupps auf eigene Faust – anlässlich ihres Besuchs des Klimahauses in Bremerhaven auf eine mehrstündige Reise durch diverse Länder und Klimazonen unserer Erde, worüber die Klasse 7 F3 im Folgenden zu berichten weiß.

Weiterlesen: Reise durch verschiedene Klimazonen

Scharfzüngige Rededuelle mit tödlichem Ausgang

Hautnah konnten unsere Schülerinnen und Schüler der Deutschkurse der Jahrgangsstufe 12 e.A. von StR´ Astrid Ahl, StR´ Kerstin Wienke und OStR Diedrich Hinrichs am gestrigen Abend (11.01.2017) miterleben, wie die Französische Revolution eines ihrer wohl legendärsten Kinder fraß: George Danton, Hauptfigur des 1835 entstandenen Revolutionsdramas „Dantons Tod“ von Georg Büchner.

Weiterlesen: Scharfzüngige Rededuelle mit tödlichem Ausgang

Spendenscheck an die DKMS übergeben

Der anlässlich der „Nikolaus-Aktion“ an unserem Gymnasium erzielte Spendenerlös kann sich durchaus sehen lassen: Genau 1.150 Euro konnten durch den Verkauf der süßen Schokoladenmännchen an Mitglieder der Schulgemeinschaft in der Vorweihnachtszeit eingenommen werden.

Weiterlesen: Spendenscheck an die DKMS übergeben

Schönste Klassenraumtür gekürt

Im Verlauf der Weihnachtsfeier für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 7 des AGG haben unsere beiden Schülersprecher Rebecca Heinrich und Joost Meyer heute Vormittag (20.12.2017) die Namen derjenigen Klassen verkündet, die im erstmals an unserem Gymnasium ausgetragenen weihnachtlichen Dekorationswettbewerb die drei vorderen Plätze belegen konnten. Das Ergebnis des Schülervotums sowie ein Klassenfoto des Siegerteams im Folgenden.

Weiterlesen: Schönste Klassenraumtür gekürt

Weihnachtstüren - Jede ein kleines Kunstwerk

Da möchte man wohl nur ungern entscheiden wollen, welche unserer Klassen der Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 denn nun die schönste Tür im weihnachtlichen Dekorationswettbewerb gestaltet hat. Dazu aufgerufen hatte erstmals unsere Schülervertretung, und die Ergebnisse - mit viel Kreativität und Begeisterung hergestellte kleine Kunstwerke - können sich mehr als sehen lassen und verbreiten beim Gang durch die Flure unseres Gebäudes festliche Vorfreude.

Weiterlesen: Weihnachtstüren - Jede ein kleines Kunstwerk

Diskussionsrunde zum Phänomen "Populismus"

Anfang der Woche (12.12.2016) nahmen einige interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 und 12 aus verschiedenen Kursen des Faches Politik/Wirtschaft unseres Gymnasiums in Begleitung von Herrn StD Sven Hamburg an einer von der Privaten Fachhochschule Göttingen (PFH) in Stade durchgeführten Diskussionsrunde teil, in deren Verlauf das gegenwärtige Phänomen des Populismus als mögliche Gefahr für die Stabilität der Europäischen Union thematisiert wurde. Geleitet wurde die Diskussion von Herrn Professor Dr. Joachim Ahrens, der dabei von drei seiner Studenten Unterstützung erhielt.

Weiterlesen: Diskussionsrunde zum Phänomen "Populismus"

Hoffnung schenken und Leben retten helfen!

Unter dem Motto „Schüler helfen Leben retten“ unterstützt auf Initiative unserer Schülervertretung das Aue-Geest Gymnasium ein Projekt der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS), auf das schon an anderer Stelle unserer Homepage hingewiesen worden ist. Um an Blutkrebs Erkrankten Hoffnung zu schenken, möglicherweise sogar auch deren Leben zu retten, wird daher in der kommenden Woche (12.12.2016) an unserer Schule eine Registrierungsaktion durchgeführt, um geeignete Stammzellenspender für Patienten zu finden - denn helfen ist so wichtig und kann einfach sein!

Weiterlesen: Hoffnung schenken und Leben retten helfen!

"Nikolausaktion" ein Riesenerfolg

Der Verkauf von fünfhundert „Verschenk-Nikolausen“ wurde angestrebt, die Abnahme von achthundert heimlich erhofft, tatsächlich aber wurde die magische Marke von eintausend weit übertroffen: Genau 1183 Schokoladenfiguren, die von unseren Schülerinnen und Schülern, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie dem Lehrerkollegium des AGG Harsefeld kürzlich käuflich erstanden und auf den Weg geschickt worden waren, erreichten heute pünktlich zum Nikolaustag im Verlauf des Schulvormittages ihre hoch erfreuten Adressaten. Nicht minder froh und verhalten stolz zeigten sich aber auch die Mitglieder unseres Schülerrates als Initiatoren dieser großartigen Aktion, denn zugunsten der DKMS können sie nun mehr als 1.000 Euro aus dieser Einnahmequelle an die gemeinnützige Organisation für deren Kampf gegen den Blutkrebs überweisen.

Doppelt Gutes tun am Nikolaustag

In dieser Woche (21. bis 25.11.2016) hatten alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte und Mitarbeiter des AGG Harsefeld die Gelegenheit, rot gewandete kleine Männer mit wallenden Bärten aus Schokolade zu erstehen, um diese – auch mit einer kleinen persönlichen Botschaft versehen – ihnen Geneigten durch "Nikolaushelfer" am 6.12.2016 zukommen zu lassen. Mindestens zwei Drittel des Erlöses aus dem Verkauf der süßen Überraschungen, so unser Schülersprecher Joost Meyer, einer der Initiatoren der Aktion „Verschenke einen Nikolaus und tu´ was Gutes“, sind als Spende für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei in Deutschland (DKMS) vorgesehen.

Weiterlesen: Doppelt Gutes tun am Nikolaustag