Aktuell

Aktuell

Die aktuellen Nachrichten rund ums Aue-Geest-AktuellesGymnasium Harsefeld

Nahost-Experte zu Gast

Im Rahmen des Kursthemas „Internationales Ringen um Frieden und Sicherheit“ des Jahrgangs 11 am Gymnasium Harsefeld bekamen wir am Dienstag, dem 10.05.2011, Besuch von einem anerkannten Nah-Ost Experten. Claus Herbst diente 28 Jahre in der deutschen Luftwaffe, studierte anschließend Informatik und Betriebswirtschaft und machte schließlich sein großes Hobby, das Reisen, zum Beruf. Er entschied sich, Vorträge an Schulen zu halten und seine Erfahrungen, die er in den bis heute bereisten 125 Ländern gemacht hat, zu teilen. Bis heute besucht er regelmäßig die Staaten im Nahen und Mittleren Osten. So konnte aus erster Hand über die aktuellen Unruhen und Probleme berichten. 

Weiterlesen: Nahost-Experte zu Gast

J.t.f.O.: Harsefelder Fußballer nicht zu schlagen

In der ersten Maihälfte trafen sich die Kreismeister der Kreise Stade, Rotenburg, Cuxhaven, Osterholz und Verden in Sittensen (Mädchen) bzw. Gnarrenburg (Jungen), um bei der Kreisgruppenmeisterschaft im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in jeder Altersklasse zwei Vertreter für den Bezirksentscheid zu ermitteln. Das Gymnasium Harsefeld war mit drei Mannschaften vertreten und alle Teams qualifizierten sich als Turniersieger für die nächste Runde, die am 25. bzw. 26. Mai in Schneverdingen ausgetragen wird.

Weiterlesen: J.t.f.O.: Harsefelder Fußballer nicht zu schlagen

Bewegende Gedenkfeier mitgestaltet

Anlässlich des Jahrestages der Befreiung des Kriegsgefangenen- und KZ-Auffanglagers „Stalag X B“ gedachten am Freitag (29. April 2011) in einer bewegenden Feierstunde Zeitzeugen und zahlreiche Ehrengäste in Sandbostel der Millionen sowjetischer Soldaten, die in deutscher Kriegsgefangenschaft ums Leben kamen. Auf Einladung der Stiftung „Lager Sandbostel“ nahmen auch Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs unseres Gymnasiums an der Feierstunde teil und präsenierten einen im Rahmen ihres Geschichtsprojekts erstellten Filmbeitrag, der in bedrückender Weise an das Leid und den Tod vieler Tausender Kriegsgefangener und Häftlinge im südlich von Bremervörde gelegenen Lager erinnerte. 

Weiterlesen: Bewegende Gedenkfeier mitgestaltet

Ausflug zur Centrum Moschee in HH

Im Rahmen der Unterrichtseinheit "Islam" besuchten die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen im Fach Religion eine Moschee. Die Eindrücke fasst Aylin Öner zusammen.

Weiterlesen: Ausflug zur Centrum Moschee in HH

Nike Borgmeier gewinnt den Vorlesewettbewerb der Schulsieger

Beste Vorleserin der Schulen des Landkreises Stade darf sich seit vergangener Woche Nike Borgmeier vom Gymnasium Harsefeld nennen. Ihr gelang das Kunststück, sich gegen die starke Konkurrenz aus anderen Schulen durchzusetzen und den Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen für Gymnasien und Realschulen auf Kreisebene für sich zu entscheiden. 

Weiterlesen: Nike Borgmeier gewinnt den Vorlesewettbewerb der Schulsieger

Pädagogischer Themenabend: "Mobbing in der Schule"

Wesentlich mehr als die rund einhundert anwesenden Eltern, Schüler und Lehrkräfte hätte die Premiere am Gymnasium Harsefeld schon verdient gehabt: Der gemeinsam vom Schulelternrat und der Schulleitung des Gymnasiums Harsefeld initiierte erste „Themenabend“ konnte kaum ein aktuelleres und brisanteres pädagogisches Handlungsfeld aufgreifen. 

Weiterlesen: Pädagogischer Themenabend: "Mobbing in der Schule"

Unterrichtsausfall bei besonderen Wetterbedingungen

Nach Erlass des Kultusministers trifft bei extremen Witterungsverhältnissen wie Straßenglätte, Schneeverwehung, Hochwasser und Sturm der Landrat des Landkreises Stade die Entscheidung darüber, ob bei solchen Witterungsverhältnissen der Unterricht ausfallen muss. 

Weiterlesen: Unterrichtsausfall bei besonderen Wetterbedingungen

Romanklassiker begeistert junge Theaterfreunde

Vielstimmiges Rufen nach einer Zugabe und Begeisterungsschreie übertönten am Ende der Aufführung des Jugendbuchklassikers „Pünktchen und Anton“ am Hamburger Schauspielhaus den im Theater normalerweise aufbrandenden Applaus für die Akteure als Lohn für ihr Spiel am heutigen Tage um ein Mehrfaches. Für diese eher unübliche Reaktion mitverantwortlich: die gesamte Klassenstufe 5 des Gymnasiums Harsefeld, die eine Inszenierung der Kästnerschen Romanvorlage über eine „dicke“ Freundschaft, über Arm und Reich, über echte und vorgetäuschte Liebe und zwei Schurken als „zauberhaftes Weihnachtsstück“ miterlebte.

Kennenlernfahrt der 5. Klassen

Nach Ende der Herbstferien fand die Kennenlernfahrt der Klassen 5 statt. Lesen Sie hier den Bericht von Merete und Lara.

Weiterlesen: Kennenlernfahrt der 5. Klassen