Aktuell

Aktuell

Die aktuellen Nachrichten rund ums Aue-Geest-AktuellesGymnasium Harsefeld

Europäischer Erweiterungskoffer

Ist die EU für andere Staaten noch attraktiv? Wie kann das Thema in den Klassenzimmern Europas interessant unterrichtet werden? Welche Erweiterungspartner sind noch allgemein erwünscht und zu welchem Zeitpunkt? Viele Fragen, die kompetent und informiert von unseren Schülern diskutiert werden sollen.

Weiterlesen: Europäischer Erweiterungskoffer

Junior-Wahlen 2013 ausgezählt

Am 20.01.2013 fanden in Niedersachsen die Landtagswahlen statt, an deren Ende ein äußerst knappes Wahlergebnis und ein voraussichtlicher Regierungswechsel standen. Doch auch am Aue-Geest-Gymnasium wurde gewählt: Die Jahrgangsstufen 8 bis 12 waren im Rahmen des Politikunterrichts eingeladen, am Projekt "Juniorwahl 2013" teilzunehmen. Die Ergebnisse, die jetzt vorliegen, überraschen.

Weiterlesen: Junior-Wahlen 2013 ausgezählt

Von der Unbedingtheit einer Liebe

Ihren jüngsten Mitschülern aus den 5. Klassen wollten ob deren löblicher Kulturbeflissenheit die Jahrgangsstufen 9 und 11 am gestrigen Freitag (11.01.2013) keineswegs nachstehen. Und so machten sie sich gemeinsam mit ihren Deutschlehrkräften auf den Weg nach Stade, um das von ihnen im Unterricht bislang nur „erlesene“ Trauerspiel „Kabale und Liebe“ von Friedrich Schiller - aufgeführt auf der Bühne im Stadeum - mitzuerleben.

Weiterlesen: Von der Unbedingtheit einer Liebe

Von gruseligen Geistern und tapferen Rittern

Auf „Geistertour für Unerschrockene“ begab sich am heutigen Mittwoch (09.01.2013) unsere gesamte Jahrgangsstufe 5 anlässlich ihrer alljährlich stattfindenden Theaterfahrt, die sie dieses Mal ins Thalia-Theater nach Hamburg führte, um dort eine Bühnenbearbeitung von Cornelia Funkes Roman „Geisterritter“ zu besuchen.

Weiterlesen: Von gruseligen Geistern und tapferen Rittern

Auf eiszeitlicher Rentierjagd

An zahlreichen „Mitmach-Stationen“ im Stader Schwedenspeicher konnten in den vergangenen Tagen (07. bis 14.12.2012) alle fünften Klassen des AGG Harsefeld auf ihren sie im Rahmen des Geschichtsunterrichts in die Schwingestadt führenden Exkursionen erfahren, wie ihre Vorfahren in der Steinzeit lebten und es ihnen gelang, auch zu überleben: Ob es jedoch unbedingt ratsam und von unseren Schülern wohl bedacht war, gerade in dieser Jahreszeit dabei selbst einmal mit Pfeil und Bogen auf die Jagd nach den für den Geschenktransport auf fliegenden Schlitten im Grunde genommen unverzichtbaren Rentieren zu gehen, wird sich aller Voraussicht nach schon am kommenden Montagabend erweisen.

Weiterlesen: Auf eiszeitlicher Rentierjagd

Theaterfahrt: Schlimmen Schurken auf der Spur

Dass Beobachten und genaues Beschreiben von Personen sowie durchdachtes methodisches Vorgehen im Deutschunterricht nicht praxisfern vermittelt werden, sondern durchaus auch im Alltag von unschätzbarem Nutzen sein können, davon überzeugte einer der wohl bekanntesten „Meisterdetektive“ der Jugendliteratur unsere 141 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 am vergangenen Freitag (14.12.2012) auf der Bühne des Altonaer Theaters: Gemeinsam mit ihren Lehrkräften besuchten sie eine Aufführung von Astrid Lindgrens „Kalle Blomquist“ und begleiteten an einem ihnen sichtlich Vergnügen bereitenden Theatervormittag den gleichnamigen jungen Kriminalisten auf seiner spannenden Suche nach Spuren schlimmer Schurken.

Weiterlesen: Theaterfahrt: Schlimmen Schurken auf der Spur

Vortrag zum Thema „Pubertät“

Der bekannte und erfolgreiche Erziehungsberater Dr. Jan-Uwe Rogge hält am Donnerstag, dem 17. Januar 2013, im Forum des Aue-Geest-Gymnasiums Harsefeld einen Vortrag mit dem Thema Pubertät - Loslassen und Haltgeben“. Zu dem um 20.00 Uhr beginnenden pädagogischen Themenabend haben der Lions Club Harsefeld und der Schulelternrat unseres Gymnasiums als gemeinsame Veranstalter den gebürtigen Stader eingeladen, der auf ebenso anschauliche wie vergnügliche Weise darüber referieren wird, wie sich zwischen Eltern und ihren Kindern während des „Ausnahmezustands Pubertät“ der Umgang miteinander leidlich und unkomplizierter gestalten lässt.

 

Weiterlesen: Vortrag zum Thema „Pubertät“

Von zeitgemäßer Opernkunst beeindruckt

Bereits Mitte Oktober (18.10.2012) trafen sich die Klassen 9 F1 und 9 FL1 ebenso festlich gekleidet wie erwartungsfroh gestimmt mit ihren Lehrkräften Frau StRef´ Anne Kathrin Klein, Frau StRef´ Marie-Louise Tralle und Herrn StR Felix Jaacks nachmittags vor unserem Gymnasium, um sich in der Hamburger Staatsoper eine Aufführung von Mozarts „Don Giovanni“ anzuschauen. Aus der Fülle ihrer an einem späten Opernabend mit wachen Sinnen wahrgenommenen Eindrücke von „erhabener Kunst“ geben Johanna Maria Kalinski und Elisabeth-Sophie Krampitz einige davon im folgenden Bericht wieder.

Weiterlesen: Von zeitgemäßer Opernkunst beeindruckt

So schmeckt der Herbst

Auch in diesem Jahr hob sich wiederum das an unserem Gymnasium traditionell für die Jahrgangsstufen 5 und 6 ausgerichtete Herbstfrühstück für alle wohltuend von gewöhnlichen, zumeist durch Hektik geprägten Massenverköstigungen ab: Nahezu 300 Schülerinnen und Schüler kamen am Dienstagvormittag (20.10.2012) in den Vorzug, von der engagierten Elternschaft beider Klassenstufen, dem Schulelternrat sowie der Schulleitung in jeweils zwei zeitlich gestaffelten Gruppen in das mit Feldfrüchten herbstlich dekorierte Forum zu einem reichhaltigen Frühstücksbüfett eingeladen zu werden und sich die ihnen dargebotenen Köstlichkeiten in Seelenruhe schmecken zu lassen. 

Weiterlesen: So schmeckt der Herbst