Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld

Bei Algen, Krebsen und Co - ein Tag im Wattenmeer

In der letzten Woche (05.06.2019) haben sich alle Klassen unserer Jahrgangsstufe 5 nach Cuxhaven (Sahlenburg) begeben, um zusammen mit ihren Lehrkräften dort zu einer mehrstündigen Wattexkursion aufzubrechen. Nachdem man seinen Wissensdurst über Krebse, Würmer, Algen und Muscheln gestillt hatte, blieb zudem noch Zeit für eine Orientierungsrallye durch die Duhner Heide, worüber im Folgenden die Klasse 5 F1 zu berichten weiß.

Als wir nach einer zweistündigen Busfahrt in Sahlenburg ankamen, ging es nach einer kurzen Pause direkt ins Watt. Im Wattenmeer haben wir zum Beispiel viele Krebse, Würmer, Algen und Muscheln gesehen. Wenn man nicht aufgepasst hat, ist man leicht auf einen Krebs getreten. Überall konnte man kleine Häufchen sehen, die aussahen wie Würmer. In Wirklichkeit sind das die Ausscheidungen der Wattwürmer. Außerdem haben wir Muscheln dabei beobachtet, wie sie sich eingegraben haben.

Nach der Wattwanderung haben sich alle ihre Füße abgespült und es gab eine kurze Pause, in der viele Kinder sich ein Eis am Kiosk gekauft haben. Bei dem guten Wetter war das eine passende Abkühlung.

Zum Schluss haben wir eine Rallye in der Duhner Heide gemacht. Dafür haben wir eine Karte und einige Fragen bekommen, die wir in kleinen Gruppen beantworten sollten. Die Rallye war sehr spannend und lustig, nur die Zeit war ein bisschen knapp, sodass man die Umgebung nicht richtig genießen konnte.

Als wir letztlich nach Hause gefahren sind, waren viele von uns traurig, da wir gerne noch länger geblieben wären. Um 16 Uhr sind wir wieder an der Schule angekommen. Auch wenn nicht allen jeder Teil der Exkursion gleich gut gefallen hat, sind wir uns einig, dass es eine schöne und interessante Fahrt bei tollem Wetter war.

Fotos: S. Tismer / AGG