Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld

Kuchenverkauf zugunsten des Kinderschutzbundes

In der vergangenen Woche (29.01.2019) hat der Religionskurs des Jahrgangs 5 von Frau Surges an unserem Gymnasium einen Kuchenverkauf zugunsten des Deutschen Kinderschutzbundes (DSKB) durchgeführt. Die Einnahmen aus dem Verkauf von Selbstgebackenem, das bei unseren Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften reißenden Absatz fand, gehen als Spende an den Kreisverband Stade der sich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen einsetzenden Organisation.

Am Vortag hatten alle Kinder Kuchen gebacken. Zwanzig Minuten vor der ersten großen Pause traf sich dann der Religionskurs in unserem Forum und baute den Kuchenstand auf. Jeder gespendete Kuchen wurde für 50 Cent bzw. für einen Euro angeboten.

Der Verkauf lief gut an. Die Schülerinnen und Schüler des AGG waren von dem Kuchen und der Idee begeistert. Und: Es schien allen zu schmecken! Neben Muffins, Cookies, Gugelhupf und Blechkuchen war auch gluten- und laktosefreier Kuchen im Angebot.

Bereits nach der ersten großen Pause war der Kuchen ausverkauft und es konnteam Ende ein Betrag von 277,50 EUR eingenommen werden, der als Spende an den Kinderschutzbund geht.

Aus dem Religionskurs haben einige Schülerinnen und Schüler darüber hinaus auch Kleider-, Spielzeug- und Kuscheltierspenden mit in die Schule gebracht, die an die „Kinderschatzkiste“ in Stade weitergegeben wurden.

Unsere Aktion, mit der wir Kinder anderen Kindern helfen konnten, war ein voller Erfolg und hat allen viel Spaß und Freude bereitet!