Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld

DELF-Zertifikate überreicht

Am letzten Tag vor den Sommerferien (21.06.2017) und sozusagen „auf den letzten Drücker“ - unmittelbar vor der das Schuljahr abschließenden Zeugnisausgabe in der dritten Stunde - überreichte OStD Book zwölf Schülerinnen und einem Schüler unseres Gymnasiums die von ihnen schulextern erworbenen und vom französischen Bildungsministerium vergebenen DELF-Sprachdiplome und gratulierte allen zu den bestandenen Prüfungen, die sie zusammen mit zwei weiteren Mitschülerinnen bereits Anfang des Jahres abgelegt hatten.

DELF-Zertifikate gelten als Nachweis französischer Sprachkenntnisse und werden international anerkannt. Während die Niveaustufen A1 und A2 den an der französischen Sprache besonders Interessierten elementare sprachliche Fertigkeiten in Alltagssituationen bescheinigen, haben die Prüflinge auf dem B1-Niveau Fertigkeiten im selbstständigen Sprachgebrauch sowie im Umgang mit komplexeren Texten und Argumentationen nachzuweisen.

In der seit einigen Jahren von der Fachschaft Französisch an unserem Gymnasium angebotenen DELF-Arbeitsgemeinschaft, die im vergangenen Schuljahr von Frau StR´ Ursula Heiss-Pflughaupt betreut wurde, hatten sich alle von Herrn Book an diesem Tage Ausgezeichneten intensiv und gewissenhaft auf ihre jeweilige Prüfung vorbereitet und diese letztlich erfolgreich bestanden – auch zur besonderen Freude von OStR´ Thora Seemann, der Fachbereichsleiterin Französisch am AGG Harsefeld.

Die B1-Prüfung haben Levke Dieckmann, Johanna Hachmeister, Sophie-Luise Hachmeister, Lina Kröger, Johanna Lange, Marita Papke, Inga Peters, Svenja Richter und Hung Vu Viet (alle Sekundarstufe II) bestanden, während Sarah Courté, Kemi Celine Lindenau (beide 7 F1), Laura Courté, Juline Euhus (beide 7 F2), Elke Graeber und Hanna Polle (beide 7 F3) die A1-Prüfung erfolgreich abgelegt haben.

Fotos: D. Hinrichs