Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld

Covenant Players gastieren am AGG

Auch in diesem Jahr (1.06. und 2.06.2016) besuchten die Covenant Players auf Einladung der Fachgruppe Englisch wieder das Aue-Geest-Gymnasium, um für und mit den Schülern der Klassenstufen 5 und 6 englischsprachiges Theater zu spielen. Dabei  haben die Schülerinnen und Schüler - wie im Folgenden aus der Klasse 5 FL berichtet wird - nicht nur spielerisch gelent, dass sie schon recht viel Englisch verstehen, sondern  sie wurden zudem angehalten, über Werte und Moralvorstellungen nachzudenken.

Die Covenant Players sind eine Gruppe, die englisches Theater spielt. Die Darsteller heißen David, Sam und Annika. Sie sind sehr lustig und beziehen das Publikum schon bei der Begrüßung mit ein. Das Programm ist so aufgebaut, dass man sein Vokabular gut verbessern kann. Mit den Covenant Players macht Vokabeln lernen Spaß!

Die Programminhalte sind meistens lustig, teilweise aber auch ernst. Es werden Alltagssituationen als Themen genutzt, die man oft selbst erlebt. Mit Annika haben wir eine eigene Geschichte über Freundschaft und was man darunter versteht gespielt. Annika hat den Hauptdarstellern Textteile der Geschichte vorgesprochen, die sie dann nachsprechen sollten. Sam und David haben die Szene mit den Nebendarstellern, die von uns Schülern gespielt wurden, begleitet.

Die Covenant Players kommen aus Deutschland und Kalifornien. Es ist eine internationale Gruppe. Allerdings ist auch Kritik auszusprechen: Manchmal versteht man nicht alles, da zum Teil das Englisch für manch einen Fünftklässler zu schnell gesprochen wird.