Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld

Einschulung: Welcome everybody zur Abenteuerreise!

An einhundertzweiundzwanzig junge „Abenteuerreisende“ erging heute Vormittag (03.09.2015) anlässlich der feierlichen Begrüßung an ihrer weiterführenden Schule die Aufforderung von OStD Johann Book, mutig und selbstbewusst ihnen bislang noch unbekanntes Terrain zu erkunden: ihre neue Lernumgebung am Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld. Zunächst noch auf die diesjährige Einschulungsfeier für die Jahrgangsstufe 5 von ihren zahlreich erschienenen Eltern, Geschwistern und Angehörigen zum Ausgangspunkt der neunjährigen Expedition begleitet, begaben sich dann fünf neue „Abenteuer-Teams“ im Schulforum des AGG in die Obhut von ebenso vielen erfahrenen und sie fortan unterstützenden „Wegbegleitern“.

Das ihnen von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern der Jahrgangsstufe 6 am AGG Harsefeld musikalisch und in Form einer schwungvollen Tanzdarbietung entgegengebrachte „Welcome Everybody“ nahm Schulleiter Book zu Beginn seiner Begrüßungsansprache anlässlich der Einschulungsfeier unserer neuen Fünftklässler nur allzu gerne wieder auf, und er gab seine Freude auch darüber zum Ausdruck, dass die jungen Gymnasiasten am heutigen Tage nicht allein gekommen seien. All das Neue und Ungewisse, was sie nunmehr an ihrer weiterführenden Schule erwarte, habe sicherlich in den Tagen zuvor bei so manchem von ihnen zu einem erhöhten Aufregungspegel geführt, der aber schnell wieder fallen werde, sobald sich erst einmal alle 122 Schülerinnen und Schüler gemeinsam auf den mit einer „Abenteuerreise“ zu vergleichenden, durchaus langen (Lern-)Weg gemacht hätten: das Abitur 2024.

Unterwegs in ihnen bislang noch unbekanntem Terrain, werde man quasi als Forscherin oder Forscher Proviant und eine gute Ausrüstung ebenso zu schätzen lernen wie die Hilfe einer verlässlichen Gruppe aus Freunden – und auch Wegweiser bzw. Wegbegleiter, die für die Orientierung „in der Fremde“ Sorge tragen. Gerade Letztere würden mit den Lehrkräften und den jeweiligen Klassenpaten seitens des Aue-Geest-Gymnasiums seinem jüngsten Jahrgang zur Seite gestellt, sodass eine anfangs allzu verständliche Nervosität schnell weichen werde und man sich neugierig, aber auch mit notwendigerweise aufzubringender Anstrengungsbereitschaft auf all das Neue an der Schule getrost einlassen könne, ermutigte OStD Book am Ende seiner Ansprache alle jungen Gymnasiasten, bevor er ihnen einen erfolgreichen Schuleinstieg am AGG Harsefeld wünschte.

Bevor den Schülerinnen und Schülern der neuen Jahrgangsstufe 5 zu deren Unterstützung die ihnen bereits vom Schnuppertag her bekannten Paten zugeteilt wurden, schloss sich auch Schulpastor Axel Rothermundt den guten Wünschen unseres Schulleiters für sie an und erteilte ihnen anschließend, um selbst ein kleines Stück zum Gelingen des langen schulischen Weges und zum Erreichen des Zieles beizutragen, einen aus Irland stammenden Segensspruch.

Zwar kann unserer jüngster Jahrgang nicht unbedingt erwarten, dass die verheißungsvolle Textzeile "Every second is a highlight“ des Songs „Domino“ von Jessie J., der wiederum von Sechstklässlern –  einstudiert unter der Leitung ihres Musiklehrers StR Felix Jaacks – vorgetragen wurde, in jedem Unterrichtsfach an allen Unterrichtstagen seiner neunjährigen „Forschungsexpedition“ am AGG Harsefeld verlässlich eingelöst werden wird, zumindest ein Höhepunkt wartete jedoch am heutigen Tage noch auf ihn: die mit Spannung erwartete Zusammensetzung der neu gebildeten Klassen. Und so wurden schließlich die Schülerinnen und Schüler jeweils fünf neuen „Abenteuer-Teams“ zugeordnet, denen erfahrene „pädagogische Wegbegleiter“ (Klassenlehrer/innen) vorstehen. Im Einzelnen sind dies: Frau StR´ Astrid Ahl (5 F1), Frau StR´ Meike Feindt (5 F2), Herr StR Michael Gedde (5 F3), Frau StR´ Marina Fischbeck-Eysholdt (5 FL) sowie Frau StR´ Judith Wessel (5 S).

Sie waren es dann auch, die nach einem kurzen Fotostopp vor dem Schulgebäude ihre „Forschergruppen“ in das neu von ihnen zu beziehende „Basislager“ (Klassenraum) führten, während Herr Book ihren Eltern, Erziehungsberechtigten und Angehörigen im Schulforum im Anschluss an einem vom Elternrat des AGG Harsefeld organisierten Kaffeeausschank noch Rede und Antwort stand und sie zu einer vertrauensvollen Mitarbeit am Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld einlud.


Fotos: D. Hinrichs