Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld

Für einen Tag von spanischem Flair umweht

Spanien erleben und kennenlernen - diese Gelegenheit boten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminarfachkurses der Jahrgangsstufe 12 von StR Helge Rathke am heutigen Mittwoch (15.01.2014) einen Vormittag lang ihren Mitschülerinnen und Mitschülern am Aue-Geest-Gymnasium. Mit dem von ihnen organisierten „Spanischen Tag“ unter dem Themenschwerpunkt „Spanien im Wandel der Zeit“ sorgten sie nicht nur für einen Wissenszuwachs bei allen Besuchern der gleichnamigen Ausstellung, sondern auch dafür, dass zumindest zeitweilig iberisches Flair in unser Schulgebäude Einzug hielt. Aus dem Seminarfachkurs ein Bericht von Maximilian Schäfer.

In einem eigens dafür hergerichteten Ausstellungsraum warteten am heutigen Tage in der Unterrichtszeit und während der großen Pausen fünfzehn Mitglieder des genannten Seminarfachkurses - zeitweise zusammen mit ihrem Kursleiter - mit zahlreichen selbst erstellten Plakaten und weiterem Anschauungsmaterial zum Thema „Spanien früher und heute“ auf. Den Schülerinnen und Schülern unserer Schule bot sich hierdurch die einmalige Gelegenheit, Spanien auf besondere Weise zu entdecken und bereits vorhandenes Wissen zu erweitern.

Die im Rahmen der Erstellung zur Erhöhung der Studierfähigkeit beitragenden Facharbeiten des Seminarfachkurses, deren kaleidoskopische Inhalte sowohl die geschichtlichen Tragödien der Militärdiktatur sowie des Bürgerkrieges als auch die aktuelle Problematik der Jugendarbeitslosigkeit in Spanien thematisierten, dienten dabei als Grundlage für die informativen Plakate, die während der Ausstellung betrachtet werden konnten. Neben dem rein informativen Aspekt kam dabei aber auch die Kulinarik nicht zu kurz, da backfreudige Kursmitglieder unter Verwendung originaler spanischer Rezepte ihren Besuchern zudem süßes Gebäck anboten.

Die Resonanz der zahlreichen Besucher auf den vom Seminarfachkurs kurzerhand zum „Spanischen Tag“ deklarierten Schulvormittag am AGG Harsefeld war durchwegs positiv. Besonders gelobt wurde von ihnen der alternative Lernerfolg, den insbesondere die vernissageartige Ausstellung möglich machte. Die Wiederholung eines am AGG Harsefeld einer Sprache gewidmeten Tages sollte also nicht ausgeschlossen sein!

An der Organisation und Durchführung des „Spanischen Tags“ am AGG Harsefeld waren beteiligt: Connor Wichern, Kristine Rehfinger, Hendrik Höper, Maximilian Schäfer, Wiebke Koopmann, Yvonne Allers, Carina Meyer, Jil Bernicke, Alina Ahrens, Elena Dohrmann, Felicitas Mill, Niklas Wohlers, Sina Heins, Lukas Gómez und Lucca Hügelmann.

Bericht von: Maximilian Schäfer (Jg.12)

Fotos von: D. Hinrichs