Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld

Gespür für Kommunalpolitik bewiesen

Das Lob kam aus berufenem Munde: Sichtlich zufrieden zeigte sich der Ratsherr des Fleckens Harsefeld Torben Vagts mit unseren Schülerinnen und Schülern der Klasse 8 F2, für die er im Harsefelder Ratssaal am Dienstagnachmittag (17.12.2013) eine eigene Ratssitzung anberaumt und ordnungsgemäß einberufen hatte - wenngleich auch als Simulation der Politik auf der in der Wirklichkeit dann doch noch etwas größeren Bühne. 

Zusammen mit ihrer Fachlehrerin Frau StR´ Katrin Göllnitz-Grabbert hatte sich die Klasse 8 F2 des Aue-Geest-Gymnasiums im Politik/Wirtschaft-Unterricht auf den Besuch in der Schaltzentrale kommunaler Macht, dem Harsefelder Rathaus, vorbereitet und war am besagten Nachmittag der Einladung des Flecken-Bürgermeisters Michael Ospalskis sowie des Initiators einer Projektstudie, die sich mit der Wahrnehmung politischer Interessen seitens Jugendlicher gegenüber ihrer Gemeinde auseinandersetzt, gerne gefolgt.

Das von unseren jungen Ratsfrauen und Ratsherren im Verlauf „ihrer“ Ratssitzung zu bewältigende Arbeitspensum stand dann auch demjenigen „echter“ politischer Zusammenkünfte auf kommunaler Ebene kaum nach: Eine wahre Antragsflut wurde von ihnen „spielerisch“ bewältigt: Insgesamt dreizehn eingebrachte Beschlussvorlagen, die sich zum überwiegenden Teil mit der Einrichtung des unmittelbar vor den Toren des AGG entstehenden neuen Harsefelder Jugendzentrums befassten, wurden nicht einfach nur so „durchgewinkt“, sondern interfraktionell lebhaft ausdiskutiert. Die daraus hervorgegangenen Vorschläge sollen demnächst auch - so das Versprechen des Bürgermeisters Michael Ospalski - im Rat des Fleckens Harsefeld vorgetragen werden.

Den Folgen ihrer "pressebegleiteten" kommunalpolitischen Aktivitäten können die Schülerinnen und Schüler der 8 F2, denen von professioneller Seite aus Sachverstand und kommunalpolitisches Gespür attestiert wurde, jedoch durchaus gelassen entgegensehen - in jedem Falle aber werden sie die „echte Politik“ ihrer Gemeinde fortan wohl noch ein wenig genauer im Auge behalten.

 

Ein Pressebericht über die „Ratssitzung“ der Klasse 8 F2 des AGG Harsefeld ist am 19.12.2013 auf TAGEBLATT.de erschienen und kann dort unter http://www.tageblatt.de/lokales/harsefeld_artikel,-Erstaunlich-junge-Ratskollegen-tagen-im-Ratssaal-_arid,1010356.html oder in der Print-Ausgabe des TAGEBLATT vom selben Tage unter dem Titel „Erstaunlich junge Ratskollegen tagen im Ratssaal“ nachgelesen werden.