Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld

Ausflug zur Centrum Moschee in HH

Im Rahmen der Unterrichtseinheit "Islam" besuchten die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen im Fach Religion eine Moschee. Die Eindrücke fasst Aylin Öner zusammen.

Seit einigen Wochen ist der islamische Glaube Thema bei uns im Religionsunterricht.

Anfang Februar besuchten wir Religionsschüler des 7. Jahrgangs nun die Centrum-Moschee in Hamburg. In der Moschee erzählte uns Herr Coban, einer der dort Verantwortlichen, viel über das Gebäude. Dieses islamische Gebetshaus ist nämlich das größte und älteste in Hamburg. Herr Coban vermittelte uns außerdem eine Menge an Informationen über die weltweite Verbreitung des Islam, das Beten, das Fasten, das Glaubensbekenntnis, die Pilgerfahrt nach Mekka ...

Durch seine interessante Erzählweise, den Einbezug der Schüler und die Möglichkeit alles live zu sehen wurde der Unterrichtsstoff nochmals gut vertieft und für uns alle anschaulich.

Der Ausflug war auf Grund der anderen Lernumgebung eine gute Bereicherung und Abwechslung für uns alle.

Fotos: BEH