Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld

Unterrichtsausfall bei besonderen Wetterbedingungen

Nach Erlass des Kultusministers trifft bei extremen Witterungsverhältnissen wie Straßenglätte, Schneeverwehung, Hochwasser und Sturm der Landrat des Landkreises Stade die Entscheidung darüber, ob bei solchen Witterungsverhältnissen der Unterricht ausfallen muss. 

Erziehungsberechtigte von Schülerinnen und Schülern des Sekundarbereichs I, die eine unzumutbare Gefährdung auf dem Schulweg durch extreme Witterungsverhältnisse befürchten, können ihre Kinder auch dann für einen Tag zu Hause behalten, oder sie vorzeitig vom Unterricht abholen, wenn kein Unterrichtsausfall angeordnet ist.