Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld

Lateinexkursion nach Xanten

Die beiden Latein-Klassen der 8. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Harsefeld waren vom 05. Mai bis zum 07. Mai auf Lateinexkursion in Xanten. Im Folgenden findet sich ein kurzer Bericht der Reise.

Als wir am Mittwoch nach einer relativ langen Busfahrt in der Jugendherberge angekommen waren, ging es schon gleich mit dem ersten Programmpunkt los: Führung durch das Römermuseum. Dort haben wir viele Ausgrabungsstücke und Nachbauten der Waffen, die die Römer früher nutzten, gesehen.

Nach einem lustigen Abend in der Jugendherberge sind wir dann am nächsten Tag in den Archäologischen Park gegangen, der zum Römermuseum gehört. Auch dort haben wir eine Führung gemacht und sehr viele interessante Dinge über die Römer erfahren.

An unserem letzten Abend haben wir im Keller der Jugendherberge noch eine kleine Disco gemacht und hatten vor der Abreise noch mal so richtig Spaß.

Am nächsten Morgen ging es dann auch schon wieder auf den Heimweg. Unterwegs haben wir noch in Kalkriese ein Museum besucht, wo wir noch viel Interessantes über die Schlachten der Römer erfahren haben. Wir konnten auch auf einen Turm steigen, der zum Museum gehörte; von dort konnten wir die Wege der Römer sehen, welche sie in der Varus-Schlacht gegen die Germanen genutzt hatten. Nach einigen weiteren Stunden Busfahrt kamen wir dann erschöpft wieder in Harsefeld an.

Auch wenn wir alle sehr müde waren, hat es uns allen sehr viel Spaß gemacht und wir haben sehr viel über die Römer gelernt.