Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld

„Gymnasium Harsefeld hilft Haiti“ sammelt über 2.700 €

Die von der SV und einzelnen Klassen durchgeführten Aktionen unter dem Dach von „Gymnasium Harsefeld hilft Haiti“ führten zu erfreulichen Ergebnissen.

Der Religionskurs 8L1/L2 organisierte mit größtenteils hervorragendem Engagement eine Tombola. Dazu erbaten die Schüler und Schülerinnen bei vielen Geschäften Sachspenden; einige gekaufte Sachspenden erhöhten den Anreiz, Lose der Tombola zu erwerben. Die Lose verkauften die SchülerInnen am Elternsprechtag und in einigen großen Pausen. Früher als geplant waren die 1800 Lose schon ausverkauft. Der Reinerlös der Tombola erbrachte über 1.000 Euro für unser Haiti-Spendenkonto. 

Die angekündigte Sammlung der SV in den Klassen ergab über 1.100 Euro.

Schon in der ersten Pause hatten die Schüler der 6F1 ihre ca. 300 Stück Kuchen komplett verkauft und damit 160 € in nur 20 Minuten eingenommen. Es gilt zu erwähnen, dass auch unsere 6er ihre Aktionen zu großen Teilen selbstständig organisiert haben!!! Ein besonderer Dank gilt dabei der Initiative und dem Engagement von Maijken Jürs.

Zu guter Letzt erbrachte die von Connor Ryterski als Schülervertreter eingerichtete Spendenhomepage bisher noch weitere ca. 400 €. So freuen wir uns, an „Deutschland hilft Haiti“ über 2.700 Euro überwiesen zu haben.

In der Hoffnung, wenigstens Bruchteile der unbeschreiblichen Not, die noch lange für Viele dort Alltag sein wird, zu lindern, bleibt nur noch eines zu sagen: Vielen Dank an alle engagierten Schüler und Schülerinnen – und an alle Spender!!!