Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld

Aktuell

Die aktuellen Nachrichten rund ums Gymnasium Harsefeld

Schulbezirk des Aue-Geest-Gymnasiums neu zugeschnitten

Auf seiner letzten Sitzung (26.09.2017) hat der Ausschuss für Schule und Bildung die Schulbezirke für die in Trägerschaft des Landkreises Stade stehenden Gymnasien neu festgelegt. Dabei wurde der Schuleinzugsbereich des Aue-Geest-Gymnasiums dahingehend geändert, dass ab dem Schuljahr 2018/2019 die bislang am Buxtehuder Halepaghen-Gymnasium nach der 4. Klasse in die Jahrgangsstufe 5 neu eintretenden Schülerinnen und Schüler der Grundschule Bliedersdorf-Nottensdorf künftig nach Harsefeld wechseln werden.

Weiterlesen: Schulbezirk des Aue-Geest-Gymnasiums neu zugeschnitten

Storengy unterstützt das AGG mit IT-Ausrüstung

Unmittelbar vor Beginn der Herbstferien erhielt unser Gymnasium noch eine großzügige Computerspende der in Berlin ansässigen Storengy Deutschland GmbH. Rüdiger Maikranz, Betriebsleiter des zum Unternehmen gehörenden Erdgasuntergrundspeichers in Harsefeld-Hollenbeck, öffnete heute Vormittag (29.09.17) auf unserem Schulhof anlässlich der offiziellen Übergabe von dem AGG zur Verfügung gestellten IT-Geräten die Flügeltüren seines voll beladenen Lieferwagens ganz besonders weit – sehr zur Freude von Schulleiter Johann Book und dem an unserem Gymnasium für die EDV Verantwortlichen StR Thomas Köhler.

Weiterlesen: Storengy unterstützt das AGG mit IT-Ausrüstung

Kaiserliches Herbstbüffet für unsere Jüngsten

Dabei zu helfen, gut an der neuen Schule anzukommen und untereinander über den eigenen Jahrgang hinaus Kontakte zu knüpfen – das ist die Grundidee für die alljährliche Ausrichtung des Herbstfrühstücks an unserem Gymnasium. Am heutigen Vormittag (19.09.2017) erlebte diese insbesondere bei unseren jüngsten Schülerinnen und Schülern hochgeschätzte Veranstaltung mittlerweile nun schon ihre elfte Auflage, gibt sie gerade ihnen doch die in ihrer Schulzeit nur zweimal gebotene Gelegenheit, in unserem Forum gemeinsam und geradezu kaiserlich zu frühstücken.

Weiterlesen: Kaiserliches Herbstbüffet für unsere Jüngsten

Schulkiosk: Rollläden wieder hochgefahren

Ein länger vermisstes, nun aber wieder vernehmbares Rattern der Rollläden in unserem Schulforum zu Beginn der ersten großen Pause ist untrügliches Zeichen dafür, dass die Pausenverpflegung unserer Schülerinnen und Schüler mit kleinen Snacks, Obst und Getränken künftig wieder sichergestellt ist: Mitte dieser Woche (6.09.2017) hat unter der neuen Leitung von Frau Annelies Schnorr-Stroosnier unser Schulkiosk seinen Betrieb wieder aufgenommen, sodass die Interimslösung, der übergangsweise betriebene Verkaufsstand eines Teams der Jahrgangsstufe 12, aufgehoben werden konnte.

Weiterlesen: Schulkiosk: Rollläden wieder hochgefahren

Schnell, hoch und weit in der sportpraktischen Prüfung

Während für ihre Jahrgangskollegen das Abitur 2018 zeitlich noch in geraumer Ferne liegt, haben am heutigen Nachmittag (28.8.2017) zwölf unserer Primanerinnen und Primaner bei optimalen äußeren Bedingungen ihre Sportschuhe geschnürt und sich mit ihren anschließend auf der Laufbahn erbrachten Leistungen bereits ein durchaus veritables Punktepolster verschaffen konnten, das in ihre Gesamtqualifikation eingehen wird: Zum dritten Male fand am AGG eine vorgezogene sportpraktische Prüfung in der Disziplin Leichtathletik für diejenigen Schülerinnen und Schüler statt, die Sport als fünftes Prüfungsfach im Abitur 2018 gewählt haben.

Weiterlesen: Schnell, hoch und weit in der sportpraktischen Prüfung

"ZWOELF" - Pausenbrezeln, Drinks und Donuts

Auf die Einstellung des Pausenverkaufs unseres Hausmeisters Herrn Müller haben einige Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 des AGG umgehend und pragmatisch mit der Einrichtung eines Genussmittel-Startups reagiert, das unter dem Namen „ZWOELF“ firmiert: Seit Beginn der vergangenen Schulwoche (21.08.2017) verkaufen sie nunmehr in Eigenregie an gewohnter Stelle während der beiden großen Pausen kleine Snacks und Getränke, die bei ihren Mitschülern ebenso großen Anklang wie reißenden Absatz finden.

Weiterlesen: "ZWOELF" - Pausenbrezeln, Drinks und Donuts

Lernreisende unter die Fittiche genommen

Gleich einhundertneunundzwanzig junge „Reisewillige“ schickte Schulleiter Book am heutigen Vormittag (03.08.2017) auf ihren nunmehr noch vor ihnen liegenden neunjährigen Lernweg bis zum Abitur. Dabei bemühte er sich mit ermutigenden Worten, bei unseren neu eingeschulten Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 5, die in zahlreicher Begleitung ihrer Familienangehörigen anlässlich des feierlichen Beginns ihres gymnasialen Schullebens am Aue-Geest-Gymnasium in unserem Form erschienen waren, möglichst schon zu Beginn ihrer spannenden Exkursion durchaus nachvollziehbare Symptome von auftretendem „Reisefieber“ zu lindern.

Weiterlesen: Lernreisende unter die Fittiche genommen

Personelle Veränderungen am AGG zum Schuljahresbeginn 2017/18

Auf der ersten Dienstbesprechung nach den Sommerferien wurde von OStD Johann Book und dem versammelten Kollegium am heutigen Vormittag (01.08.2017) das Schuljahr 2017/18 in den Blick genommen. Dabei konnte unser Schulleiter unter anderem nicht nur zwei aus ihrer Beurlaubung wegen Elternzeit zurückkehrende Lehrkräfte begrüßen, sondern auch mit Frau StR´ Carolin Gebhardt (Ma, Mu) eine neu eingestellte Kollegin am AGG Harsefeld herzlich willkommen heißen. Zusammen mit Frau StR´ Marit Pieper (En, Re), der ebenfalls eine Planstelle zugewiesen worden ist, deren Einstellung sich aber noch ein wenig verzögert, wird sie ab dem kommenden Schuljahr unser Lehrerkollegium verstärken.

Weiterlesen: Personelle Veränderungen am AGG zum Schuljahresbeginn 2017/18

Schulkiosk bis auf Weiteres geschlossen

Bedauerlicherweise haben die Schülerinnen und Schüler am AGG Harsefeld bis auf Weiteres nicht mehr die Möglichkeit, sich in den beiden großen Pausen mit kleineren Snacks und Getränken zu versorgen. Hintergrund: Infolge neu verhandelter Tarifverträge für Kreisbedienstete konnte sich der Personalrat des Landkreises Stade mit seiner Auffassung durchsetzen, dass der Pausenverkauf in Schulen durch Hausmeister mit deren tariflich geregeltem Einsatz unverträglich sei. Die Schulleitung des AGG Harsefeld arbeitet an der Neuorganisation des Verkaufs von Esswaren und Getränken – bis eine praktikable Alternative entwickelt worden ist, sind alle vormittags in der Schule Hungrigen und Durstigen darauf angewiesen, so weit wie möglich das Prinzip der Selbstversorgung zu beherzigen.